... singend Brücken bauen

Dhamma de-i   M+T: Karin Jana Beck
>>  Hörprobe auf youtube (lange gesungen): runterscrollen


Dhamma de-i, Dhamma de-i
Dhamma de, Dhamma de  2x

Hintergrund
Dieses Mantra flog zu mir (Karin Jana), als ich in meinem Herzen die starke Sehnsucht spürte nach einer Welt, in welcher wir Menschen uns als Gäste erleben, als Hüter&Hüterinnen des Gartens - wahrhaftig, natürlich, menschlich, gerecht, fair, verantwortungsvoll, rechtschaffen, tugendhaft - im Gegensatz zu kriegerisch, strategisch-kühl, manipulativ, machtgierig, ausbeutend, berechnend, andere schlecht machend, ...
Ich wünsche mir eine Welt, in der die yin-Qualitäten mehr Platz bekommen. Ich wünsche mir, dass wir Menschen das Sein hier nicht als "Stratego-Monopoly-Spiel" verstehen, sondern dass wir in unsere Rolle als HüterInnen hineinwachsen.
Wir fanden heraus, dass das Wort Dhamma aus Pali (sanskrit: Dharma) eine breite Palette von Bedeutungen hat: neben Lehre auch die Begriffe meiner Sehnsucht (sh. oben und ganz unten)
Mögen wir ursprüngliche und übergeordnete Wahrheiten* erkennen und diese leben (*z.B. das Leben ist ein Geschenk / ich bewahre meine eigene Lebensgrundlage und die von anderen / alle Wesen haben ein Recht darauf, würdevoll zu leben und zu sterben / ... ).
Die Silben de-i und de haben keine feste Bedeutung, sondern verkörpern die Sehnsucht nach dieser Qualität, so ähnlich wie in einem Gebet: "Möge es geschehen!

Aussprache
dh = leicht aspiriertes d

Takt
4/4   mit der Aufteilung  3-3-2 !

Tonart / Anfangstöne
E-Moll
Hauptstimme: h h. a.. g.  -  a a. g.. e.  - d d. e.. ..  -  g g. a.. .. / g g. g.. h.  -  a g. e.. d.  -  h. h. d.. ..  - e e. e.. ..  
Bordunstimme: e e. e.. e.  -  e e. e.. e.  - *e e. e.. ..  -  e e. e.. .. / e e. e.. e.  -  d d. d.. d.  -  d. d. d.. ..  - **e e. e.. ..     
*erzeugt Reibung      **letzter Ton auch tief möglich:  h h. h.. ..  


Akkorde
em  am  em  em/am_   (mit am-Akkord genug früh kommen: 3/3-2)
C  D  hm  em 

mögliche Gestaltung des Liedes
Die Stimmen können oktaviert gesungen werden:  hoch oder tief (für sehr tiefe Frauen- oder Männerstimmen.
Der Rhythmus kann an Anfang (bis er verinnerlicht ist) mit einem soliden, 'unaufdringlichen' 3-3-2-Beat unterstützt werden. 

2. Stimme ab 3:00 (letzter Ton tief) & ab 3:40 (letzter Ton hoch)

Themen
Fairness
Gäste auf dieser Welt
Gerechtigkeit
Herzen 
Hüter & Hüterinnen des Gartens
Recht, natürliches und gesetzliches
Rechtschaffenheit
Sehnsucht 
Tugendhaftigkeit
Verantwortung
Wahrhaftigkeit
Wahrheit, ursprüngliche und übergeordnete  (z.B. das Leben ist ein Geschenk / bewahre deine eigene Lebensgrundlage und die von anderen / alle Wesen haben ein Recht darauf, würdevoll zu leben und zu sterben / ... )